+43 677 61979935 hallo@liebenslust.at

Element 6@500x-8

ZENTRUM FÜR SEXUELLE BILDUNG,

KOMMUNIKATIONS- &

GESUNDHEITSFÖRDERUNG 

Wir sind ein multidisziplinäres, innovatives Team mit

jeder Menge Know How, Kreativität und Organisationstalent.

Wir arbeiten praxisnah und lebensweltorientiert, schlagen Brücken

von Ihrem Arbeitskontext zur Sexuellen Bildung und bleiben dabei im Dialog.

Was wir tun hat Hand, Fuß und ♡

____________________________________

LEHRGANG Sexualpädagogische Kompetenzen

Die praxisnahe sexualpädagogische Ausbildung über 3 Semester in Graz

WORKSHOPS & VORTRÄGE

Wir setzen sexualpädagogische Impulse: für kleines, großes und vielfältiges Publikum.

SEXUALPÄDAGOGISCHES KONZEPT

 Gemeinsam erarbeiten wir realistische und umsetzbare Handlungsleitfäden, sowie Rahmenbedingungen für eine positive Sexualpädagogik.

PROJEKTE

Wir sind Teamplayer und immer daran interessiert Perspektiven auszutauschen.

Termine

LEHRGANG sexualpädagogische Kompetenzen

12-modulige Ausbildung der Sexuellen Bildung

Alle Infos

FORTBILDUNG - BASISWISSEN Sexuelle Bildung

3 tägige Fortbildung  (3x Donnerstags)

Mehr Informationen

JEDER SHITSTORM ZIEHT IRGENDWANN VORÜBER

Wir finden es gut und wichtig, in der Öffentlichkeit über Sexualpädagogik und Sexuelle Bildung zu sprechen.

Zeitgemäß, ehrlich und transparent.

Über 35.000 Spam Emails und unzählige Kommentare in unseren Online Foren später müssen wir jedoch feststellen, dass der Diskurs nicht immer respektvoll passiert. Darum unser Motto: #unaufgeregt bleiben und play fair!

  • #fix 100%
  • #mitgroßerwahrscheinlichkeit 80%
  • #vielleicht 50%
  • #neverever 5%
Heidi Fuchs

Heidi Fuchs

Geschäftsleitung

Katja Grach

Katja Grach

Sexualpädagogin

Corinna Ortner

Corinna Ortner

Sexualpädagogin

Michaela Urabl

Michaela Urabl

Obfrau, Pädagogische Leitung

THEMEN DER SEXUELLEN BILDUNG

Medien, Pornografie & Wirklichkeit

 Herausforderungen & Chancen von on-/offline Medien, Aufklärung über Hatespeech/FakeNews & Cyber-Kriminalität, Medienkompetenz & Solidarität im Netz, Selbstdarstellung & Sicherheit, Sexting, Cybergrooming & Rechtliche Grundlagen 

Gefühle bennenen

 Mich selbst und andere besser kennenlernen, Einfühlungsvermögen und Verständnis fördern, JA sagen dürfen, NEIN sagen können und Konflikte mit Worten bewältigen. 

W

Prävention, Konsens, Grenzen

 Gewalt und Grenzüberschreitungen erkennen, Krisen vorbeugen - traumatische Erfahrungen besser verstehen. Erste Hilfe für persönliche Ressourcen, Widerstandsfähigkeit stärken.

Beziehungen, Liebe & Familie

 Verliebt-Sein & Trennungserfahrungen, Vertrauen & Skepsis in Beziehungen, das erste/zweite/dritte... Mal, unterschiedliche Lebens- und Familienentwürfe 

Gesundheit & Wohlbefinden

 Den eigenen Körper verstehen, pflegen und auf ihn hören, Vertrauen auf Erfahrungen und das eigene Gefühl entwickeln, Krankheit in Verbindung mit Sexualität – Risikobewusstsein entwickeln und stärken, Verantwortungsvolle und informierte Entscheidungen treffen.

w

Sprache, wenn Worte fehlen

 Über Sexualität zu sprechen ist nicht einfach. Eine gemeinsame Sprache hilft uns hinter die Bedeutung von Fachbegriffen und Alltagssprache zu blicken und Handlungsspielräume zu erweitern. 

Rechtliches & Sexualiät

 Sexuelle und reproduktive Rechte kennenlernen, für sich und andere anerkennen; 

Verantwortung Erwachsener für die Sicherheit von Kindern 

Anatomische Basisinfos Aufklärung

 Körperteile, deren Unterschiede und Funktionen verstehen und benennen. Über Mythen sprechen & gängige Vorurteile aufklären. Wie ein Baby entsteht und was danach passiert. 

Verhütung & Menstruation

 Hormone, Zyklus, Menstruation und wie sie mit Gesundheit und Fortpflanzung zusammenhängen 

Digitale Lebenswelten

Chatten, Spielen, fotografieren, kommunizieren, das Geschäft mit meinen (Meta-)Daten: wer weiß eigentlich was über mich? Meine Rechte und Pflichten im digitalen Raum und wo der Spaß aufhört… 

Körperbilder & Schönheitsideale

Zuschreibungen und Veränderungen von Körpern im Laufe der Zeit, Darstellungen & Ideale, kritisches Hinterfragen sowie Selbstwahrnehmung stärken 

Vielfalt & Diversität

Menschen sind verschieden - sowohl in den Voraussetzungen, die sie mitbringen, als auch in ihren sexuellen Identitäten, Orientierungen & Verhaltensweisen. Vielfalt bringt Herausforderungen und Potentiale mit.