+43 677 61979935 hallo@zfsb.at

Sexuelle Bildung für Kinder und Jugendliche

Sexualpädagogische JUGENDWORKSHOPS

Sexualpädagogische Jugendworkshops

Was zeichnet gesunde Beziehungen aus, wie benennt man Gefühle, wie setzt man Grenzen, wie verändert die Pubertät Hirn und Herz und wie beeinflussen moderne Medien und pornografische Inhalte Körperbilder und Vorstellungen von Sexualität? Das sind nur einige der Themen und sexualpädagogischen Fragen, die wir im Rahmen unserer Workshops für Jugendliche zwischen 11 bis 21 Jahren aufgreifen – und darauf altersadäquate, realitätsnahe und klischeebefreite Antworten liefern.

Unsere Gruppen-Workshops werden von je zwei ausgebildeten Sexualpädagog*innen in verschiedensten Settings – etwa an Schulen, in Jugendeinrichtungen oder in (inklusiv arbeitenden) Ausbildungs- und Lehrlingsbetrieben sowie Lehrwerkstätten geleitet –, und zielen darauf ab, Wissen zu vermitteln, sich auszutauschen und die für die Altersgruppe besonders relevanten Aspekte menschlicher Sexualität unaufgeregt zu beleuchten.

Für Pädagog*innen, Eltern undandere Bezugspersonen bieten wir spezielle Workshops, Gesprächsberatungen sowie individualisierte Fortbildungskonzepte an. Mehr dazu findest du unter den Punkten „Fachberatung und Supervision“ und „Maßgeschneiderte Fort- und Weiterbildungen“

Dauer:

Jeweils 2 bis 5 Stunden bzw. UE
* virtuelles Klassenzimmer 1 bis 2 Stunden bzw. UE

Termine:

Für eine Terminvergabe schreiben Sie uns gerne eine Email oder rufen Sie direkt bei uns im Büro an. Wir freuen uns von Ihnen zu lesen und melden uns so rasch als möglich.

Kosten:

Die Workshops werden von der Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft des Landes Steiermark gefördert. Aus diesem Grund entstehen, im Rahmen des Förderkontingents, keine Kosten.

Land Steiermark Logo

Sexualpädagogische Jugendberatung

Ob sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität, Beziehungsprobleme, Verhütung und Schwangerschaft, Körperwahrnehmungen oder sexualisierte Gewalt: Die Themen Sexualität, Identität und Intimität begleiten uns alle unser Leben lang, sind aber erfahrungsgemäß vor allem für Jugendliche oft mit Ängsten, Unsicherheiten und sehr individuellen Fragen verbunden. Auf diese Fragen sowie auf akute Belastungen gehen wir mit unserem sexualpädagogischen Beratungsangebot speziell für junge Menschen ein.

In einem geschützten, anonymen und privaten Rahmen klären wir im ersten Schritt gemeinsam mit dir dein individuelles Anliegen. Du kannst dich dabei darauf verlassen, dass wir alles, was du uns erzählst, streng vertraulich und selbstverständlich wertungs- und vorurteilsfrei behandeln. Wir hören zu, informieren, bieten Vorschläge zur Bewältigung der Situation und entscheiden dann gemeinsam mit dir, ob du weitere Beratungseinheiten in Anspruch nehmen willst.

Die Beratungs- und Gesprächstermine sind für dich kostenlos und können sowohl telefonisch als auch per Mail vereinbart und wahrgenommen werden.

WIR SIND FÜR ALLE DA, DIE

  • Zwischen 14 und 30 Jahren alt sind
  • Sich kostenlos und 100 % anonym zu den Themen Sexualität, Identität und Intimität beraten lassen möchten oder
  • Unterstützung bei der Bewältigung einer individuellen, akuten Belastungssituation benötigen
  • Ihren Beratungstermin alleine oder auf Wunsch auch gerne in Begleitung einer Freundin, eines Freundes oder Vertrauensperson wahrnehmen möchten.

Wir bieten auch für Pädagog*innen, Eltern, Verwandte und andere Bezugspersonen junger Menschen sexualpädagogische Gesprächsberatungen an. Mehr dazu findest du unter den Punkten „Fachberatung und Supervision“.

Land Steiermark Logo

Sexualpädagogische Einzelbegleitung

Belastete Kinder und Jugendliche, die ein auffälliges, sexualisiertes Verhalten zeigen, begleiten und unterstützen wir in professionellen Einzelsettings. Der sexualpädagogische Fokus in der Einzelbegleitung liegt darauf, auf spielerische und niederschwellige Art und Weise wichtiges Wissen zu vermitteln, den Selbstwert der betroffenen Kinder und Jugendlichen zu stärken und Ressourcen aufzubauen.

THEMEN DER SEXUELLEN BILDUNG

Medien, Pornografie & Wirklichkeit

Rechtliches & Sexualiät

Verhütung & Menstruation

 

W

Prävention, Konsens & Grenzen

Vielfalt & Diversität

w

Sprache, wenn Worte fehlen

Anatomische Basisinfos

 

Gefühle bennenen

 

Digitale Lebenswelten

Gesundheit & Wohlbefinden

Sie haben Fragen zu unserem Angebot?

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht oder rufen Sie direkt bei uns im Büro an – wir sind für Sie da!

+43 677 61979935
hallo@zfsb.at