Warum wir das glauben? Weil Erfahrungen, Einstellungen und Vorstellungen über Liebe, Sexualität und Beziehung in jedem Alter, für jeden Menschen mit jedem Background fundamentale Lebensrealitäten sind. Und wir von lil* finden: Es sind Realitäten, die es verdienen, sich ihnen unaufgeregt, lebensweltorientiert und wissenschaftlich fundiert zu nähern. Sagen, was ist, und außerhalb pädagogischer Schonräume bilden, begleiten und vermitteln, was sein kann, darf und soll. Mit inhaltsreichen, substanziellen und praxisnahen Angeboten zur Sexuellen Bildung, wie unser interdisziplinäres Team von lil* sie bietet. 

An dieser Stelle würden wir wirklich gerne alle Gründe aufzählen, warum es Sexuelle Bildung braucht und es sich lohnt, sich näher damit zu beschäftigen. Aber das würde den Rahmen sprengen, darum lesen Sie einfach in unserem neuen Folder die wirklich guten unter den guten Gründen.

Liebens- und Lesenswertes…

Die Glücksfrage

Die Glücksfrage

Glücklich zu sein hat sich zum Trendgefühl der Dekade gemausert. In unserem Streben nach immer neuen und möglichst dauerhaften Glücksmomenten und deren Zurschaustellung bleibt kaum noch Platz für das Schmerzliche und Negative. Dabei ist es ein großes Glück, nicht...

mehr lesen
Wut – und gut

Wut – und gut

Über ein verpöntes Gefühl, das eine Renaissance verdient.   Die Wut genießt in unserer modernen Gesellschaft keinen besonders guten Ruf. Wer sie zeigt, gilt schnell als schwach, egoistisch oder stur. Gerne wird sie als „Übel“ kindlicher Autonomiebestrebungen...

mehr lesen
Kein Rosa ist auch keine Lösung

Kein Rosa ist auch keine Lösung

Warum Farbe kein Geschlecht kennen sollte und es an der Zeit ist, sich vom gesellschaftlich zementierten, binären Farbcode für Buben und Mädchen zu verabschieden. Im Leben von Kindern spielen Farben eine entscheidende Rolle. Vor allem für die Erwachsenen. Dabei...

mehr lesen
Heldinnenheft

Heldinnenheft

Was macht eigentlich eine Heldin aus? Mut, Stärke, Unbeirrbarkeit? Oder auch die Fähigkeit zu scheitern und doch nie aufzugeben? Wer ist für uns heute überhaupt ein wirkliches Vorbild? Und welche Vorbilder brauchen wir? Das sind Fragen, die uns in unserer Arbeit immer...

mehr lesen