Bildnachweis: Holzmann/Volksanwaltschaft

So lautete die Forderung der Volksanwaltschaft im Rahmen einer Pressekonferenz am 29.08.2018 in Wien. Gemeinsam mit Volksanwalt Dr. Kräuter standen wir den Journalist*innen Rede und Antwort um unaufgeregt über Sexuelle Bildung zu sprechen.

(Die Forderung des Volkanwalts zum Nachlesen)

Besonders Einrichtungen der Kinder- Jugendhilfe, sowie Wohnformen für Menschen mit Behinderungen und erhöhten Pflegebedarf, braucht es sexualpädagogische Konzepte, die einen normalisierten, altersadäquaten und grenzwahrenden Umgang mit dem Thema Sexualität ermöglichen.

Ohne Konzepte, auf die sich Mitarbeitende und Einrichtungen verständigen, prallen oft unterschiedlichste Vorgangsweisen aufeinander, die zu Konflikten führen können, Bedürfnisse nach Liebe und Beziehung tabuisieren oder im schlimmsten Fall Grenzüberschreitungen übersehen. Ein gemeinsames bewusstes Hinschauen fördert sowohl die Kommunikation als auch die Gesundheit aller beteiligten Personen.

____________________________________________________

Übersicht Berichterstattung zur Pressekonferenz:

 

Wir bedanken uns beim gesamten Team des Volksanwalt Dr. Kräuter für die Zusammenarbeit.

Team_VA_PK

 

Liebens- und Lesenswertes…

Wir Steirer*innen von liebenslust

Wir Steirer*innen von liebenslust

Medial sind wir derzeit sehr präsent. In der 10. Ausgabe (2/2017) der FPÖ-Zeitung "Wir Steirer" wurde kürzlich mit einem doppelseitigen Artikel, viel Bildmaterial und einem Kommentar der Landtagsabgeordneten Liane Moitzi auf Sexualpädagogik aufmerksam gemacht. Wir...

Stellungnahme des Netzwerk Sexuelle Bildung Steiermark

Stellungnahme des Netzwerks Sexuelle Bildung Steiermark zum Thema Sexualpädagogik in Schulen  Sexualität, Geschlechterrollen und Gleichstellung sind gesellschaftliche Themen. Es gibt unterschiedliche Haltungen und Herangehensweisen dazu. Derzeit beobachten wir in...

Aufregende Wochen liegen hinter uns

Aufregende Wochen liegen hinter uns

Vielleicht habt ihr euch schon gewundert, wo wir geblieben sind? ...oder vielleicht habt ihr auch gar nichts von dieser Medienpräsenz mitbekommen. In den letzten Wochen wurde die Sinnhaftigkeit unserer Arbeit in verschiedenen Kanälen in Frage gestellt. Wir finden es...

liebenslust*iger Rückblick 2016

liebenslust*iger Rückblick 2016

Gemütlich war es selten, lustig und herausfordernd dafür viel öfter und rückblickend das beste Jahr 2016, das wir je hatten 🙂 Wir haben es des Öfteren angekündigt – das Jahr neigt sich wirklich dem Ende zu. Spätestens wer dieser Tage in Graz unterwegs war, hat es...

Es kommt ja nicht auf die Größe an…oder?

„Guten Tag.Ich bin vom Penisvermessungsamt. Würden Sie bitte die Hose runter lassen?“ In unserer sexualpädagogischen Arbeit werden wir fast in jeder Schulklasse mit vermeintlichen statistischen Durchschnittswerten sowie der Maßangabe zum längsten Penis konfrontiert....

Vielfalt verwirrt?!?

Derzeit fragen wir uns bei liebenslust*: Ist Vielfalt verwirrend für Kinder und Jugendliche? Ist die Tatsache, dass es nicht nur Menschen gibt, die als eindeutige Frau oder eindeutiger Mann auf die Welt kommen, zu viel Info für einen Workshop, der 5 Stunden dauert?...