+43 677 61979935 hallo@liebenslust.at

Wisch & Weg

Sexuelle Bildung mit, durch und trotz digitaler Medien

Neue Medien haben den Zugang zu Informationen zu Themen wie Sexualität, Körper, Liebe und Beziehungen verändert. Influencer auf Instagram prägen Schönheitsideale, YouTuber erzählen aus ihren persönlichen und intimen Erfahrungen und die kostenlose und leicht zugängliche Pornografie ist ein Massenphänomen. In diesem Spannungsfeld bewegen wir uns zwischen medialen Trends, rechtlichen Rahmenbedingungen und unseren pädagogischen Möglichkeiten für altersadäquate und präventive Sexuelle Bildung.

In der Praxis geht es darum, Kinder und Jugendliche im digitalen Zeitalter begleiten zu können. Medien- und Informationskompetenz sind dabei wichtige Grundpfeiler. Aber auch Entlastung, Aufklärung und Vertrauen gehören zu einer unaufgeregten Medienpädagogik.

Inhalte:

  • Überblick über digitale Trends und rechtliche Grundlagen zum Internet

  • Medialer Einfluss von Körper, Beziehung und Pornografie

  • Medien- und Informationskompetenz stärken

  • Intervention und Prävention für herausfordernde Situationen

  • Reflexion von Geschlechterrollen und medienpädagogischen Haltungen

Dauer:

3x Halbtage jeweils Dienstags von 09:00 – 14:00

Termine:

Dienstag 19.11.2019
Dienstag 03.12.2019
Dienstag  17.12.2019

Kosten:

420,- / inkl. Pausenverpflegung

Ort: Peinlichgasse 5, 8010 Graz

Jeder Fortbildungstag wird von 2 Sexualpädagog*innen begleitet

Räumlichkeiten:  Im „lil* Salon“ in der Peinlichgasse in Graz. Unser Standort liegt im Herzen von Graz, gleich in Stadtparknähe und ist öffentlich (Bus)  sowie zu Fuß sehr gut erreichbar.

Wissenswertes Wir versorgen unsere Teilnehmer*innen immer mit Getränken sowie Pausensnacks. Während und nach den Seminartagen finden Sie am Büchertisch sowie unsere Materialien zur Sexuellen Bildung. Jede*r Teilnehmer*in erhält eine Teilnahmebestätigung.

Liebens- und Lesenswertes…